Die Verleihung des Radebeuler Couragepreises durch den „radebeuler couragepreis e.v.“ hat das Ziel, zivilgesellschaftliche Kräfte in ausgewählten Regionen Europas, insbesondere Mittel-, Ost- und Südosteuropas, sowie in der Region Radebeul zu fördern.

Zivilgesellschaftliches Engagement bedeutet insbesondere,
· als Bürger für sich und – wo nötig – auch für andere verantwortlich sein und handeln;
· die Verantwortung nicht abschieben auf andere oder den Staat;
· dazwischen treten, wenn Menschen ihre Würde genommen wird;
· Frieden stiften, wo Gewalt und Unterdrückung herrschen;
· eingefahrene Wege verlassen, damit Verfeindete sich als Menschen wahrnehmen können –
· elementare menschliche Lebensäußerungen also, die manchen selbstverständlich erscheinen, sie bedürfen nicht erst in unserer Zeit besonderer Aufmerksamkeit und Förderung.

Mehr in Couragepreis – eine Begründung.

Radebeuler Couragepreis